Überwachungssysteme2019-09-28T13:01:21+01:00

Videoüberwachung & Alarmanlagen – volle Kontrolle

Mit Videoüberwachung haben wir rund ums Haus alles im Blick

Videoüberwachung: die Qual der Wahl

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Überwachungssystem zuzulegen, steht schnell einem beeindruckenden Angebot gegenüber. Hersteller aus der ganzen Welt bieten eine Vielzahl an Modellen, Bautypen und Funktionen, die überblickt werden möchten. Soll es eine digitale oder analoge Videoüberwachung sein? Mit oder ohne Aufzeichnungsmöglichkeit? Kabelgebunden oder über Funk? Damit wir das richtige System für unsere persönlichen Bedürfnisse finden, sollten wir die Vor- und Nachteile aller Varianten kennen.

Alles legal oder dünnes Eis?

Überwachungsprodukte gibt es mittlerweile nicht nur für Haus und Wohnung. Sie werden auch „to go“ angeboten, beispielsweise als Body-Cams, Action-Cams und Dash-Cams für das Auto. Doch ist das alles wirklich legal? Wo bewegen wir uns in Grauzonen und was geht über diese Grenze hinaus? Um unliebsamen Überraschungen und Anzeigen vorzubeugen, sollten wir uns mit dieser rechtlichen Seite und den Konsequenzen bei Missachtung der „Spielregeln“ ebenfalls beschäftigen.

Alarmanlage und Einbrecher – keine Freunde fürs Leben

Alarmanlage: kein Spaß für Einbrecher

Ein elektronischer Rundumschutz für Haus und Wohnung besteht aus mehreren Komponenten, die meist in einem Herzstück zusammenlaufen: der Alarmanlage. Sie überwacht unser Zuhause zentral und erkennt einbruchsbedingte Veränderungen. Je nach Ausstattung erfolgt die Meldung eines Einbruchs an uns selbst, Nachbarn, Verwandte oder an ein beauftragtes Wach- und Sicherheitsunternehmen. Neben dieser Hauptfunktion zeigen viele Alarmanlagen auch den Status angeschlossener Fenster- und Türsicherungen an.

Tschüss Langfinger

Ist ersichtlich, dass ein Gebäude alarmgesichert ist, schreckt das ein Großteil der Diebe bereits im Vorfeld ab. Und kommt es doch zu einem Einbruchsversuch, bemerken wir ihn zumindest frühzeitig – ob wir Zuhause sind oder nicht. Unterwegs informieren uns Smartphone , Tablet und Co. über ungewollte Zugriffe auf unser Hab und Gut. So können wir umgehend die Polizei einschalten oder Nachbarn alarmieren. Da jedes Haus und jede Wohnung anders ist, sollten wir die Alarmanlage passend zu den örtlichen Gegebenheiten auswählen.