Verhalten im Notfall2019-10-16T18:16:33+02:00

Notfall – Verhaltenstipps

Verhalten im Notfall: Was wir tun können, wenn's brenzlig wird

Notfall: Schadensbegrenzung, Verhaltenstipps & Anlaufstellen

Wir haben gut für uns gesorgt, doch leider gibt es im Leben keine hundertprozentige Sicherheit. Sollten wir in eine brenzlige Lage geraten, gilt es Schadensbegrenzung zu betreiben, alles zu geben und die Krallen bis zum Anschlag auszufahren. Auge in Auge mit einem übermächtigen Gegner sind unsere Möglichkeiten im Notfall zwar eingeschränkt, aber nicht erschöpft. Niemals aufgeben, denn wehren lohnt sich!

Emotionaler Ausnahmezustand – wir sind nicht allein

Übergriffe, Gewalttaten und auch Einbrüche sind schwer zu verarbeiten. Das müssen Sie nicht allein durchstehen. Neben der Familie und Freunden gibt zuverlässige Anlaufstellen, die uns in dunklen Zeiten begleiten. Zurück in die Normalität ist es zwar ein langer Weg, doch mit der richtigen Unterstützung können wir ihn erfolgreich gehen.

Zögern Sie nicht und nutzen Sie die Angebote der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Hilfetelefon, der Nummer gegen Kummer und des Weissen Rings. Sie machen diese Arbeit nicht des Geldes wegen, sondern um Ihnen zu helfen!